best free magento theme

Skip to Main Content »

Ihr Warenkorb ist leer

L58.G00305

Aseptoman® Viral

Art.Nr. Artikelname Preis Menge
L58.021014 Aseptoman® Viral - 1 L Spenderflasche Bitte einloggen
L58.021013 Aseptoman® Viral - 500 ml Spenderflasche Bitte einloggen
L58.021012 Aseptoman® Viral - 150 ml Kittelflasche Bitte einloggen
zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Bitte einloggen

Aseptoman® Viral

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Präparatetyp

Aseptoman® Viral ist ein alkoholisches Händedesinfektionsmittel mit umfassender Wirksamkeit gegenüber Bakterien, Pilzen,behüllten und unbehüllten Viren. Die Wirkstoffkombination Ethanol und n-Propanol ermöglicht außergewöhnlich kurze Einwirkzeiten, insbesondere gegenüber unbehüllten Viren.Durch eine niedrige Alkoholkonzentrationen und den Zusatz von hautpfl egenden Inhaltsstoffen zeichnet sich Aseptoman® Viral im Vergleich zu anderen voll viruziden Desinfektionsmitteln mit einer hervorragenden Hautverträglichkeit aus. Glycerin und andere Feuchthaltefaktoren binden die Feuchtigkeit in der Haut und wirken somit dem Austrocknen entgegen. Zusätzlich enthält Aseptoman® Viral einen Rückfetter, der die Hautpfl egewirkung ergänzt. Das Produkt zeichnet sich durch einen angenehmen Geruch aus und ist kompatibel mit allen Waschlotionen. Es ist frei von Farbstoffen und kumulierenden Langzeitwirkstoffen, aldehyd-, phenol- und QAV-frei sowie sporenfrei gefiltert.

Anwendungsgebiete

Hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Zur Anwendung auf Schleimhäuten und offenen Wunden nicht geeignet.

Zusammensetzung

In 100 g Lösung sind als wirksame Bestandteile enthalten:10 g 1-Propanol (Ph.Eur.) und 57,6 g Ethanol (96 %).
Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Propylenglycol,Butan-1,3-diol, Glycerol, 2-Butanon, Phosphorsäure (85 %),Lanolin-poly(oxyethylen)-75, Parfum Fresh.

Zulassung / Listungen

Aufgenommen in die aktuelle Desinfektionsmittelliste der DGHM/VAH. Gelistet in der IHO-Viruzidie-Liste (www.iho-viruzidie-liste.de). Zugelassen nach AMG in Deutschland. Zul.-Nr. 57802.00.00 Gelistet in der Desinfektionsmittel-Liste des RKI gem. § 18 IfSG, Wirkungsbereich AB.

 

Wirkspektrum Einwirkzeiten
Hygienischen Händedesinfektion (inkl. Mykobakterien) EN 1500/VAH 30 sek.
Chirurgischen Händedesinfektion  (inkl. Mykobakterien) EN 12791/VAH 1,5 min.
Viruzid   1 min.
behüllten Viren, Noro-Viren (FCV)
Noro-Viren (MNV)
  30 sek.
Rota-Viren   15 sek.
Adeno-Viren, Polio-Viren   1 min
HAV (Hepatitis A Viren)   30 sek.

 

Zusatzinformation

Art.Nr. L58.G00305
Hersteller Dr. Schumacher